40.000
  • Startseite
  • » Im Waschraum darf auch Gefriertruhe stehen
  • Im Waschraum darf auch Gefriertruhe stehen

    Frankfurt/Main/Berlin (dpa/tmn) - Wenn die Eigentümergemeinschaft dafür ist, darf in einem gemeinschaftlich genutzten Waschraum auch ein Gefrierschrank stehen. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt hervor, auf das die Landesbausparkassen in Berlin hinweisen (Az.: 20 W 259/07).

    In dem Fall war in den Hausplänen eine Kellerfläche als «Waschraum» definiert. Eine Partei wollte dort auch einen Gefrierschrank aufstellen. Die Mehrheit störte sich nicht daran, eine andere Partei war aber dagegen.

    Es sei zu befürchten, dass sich täglich Personen im Waschraum aufhielten, um dort den Schrank aufzufüllen oder etwas herauszunehmen. Das sei mit der selteneren Nutzung der Trockner und Waschmaschinen nicht zu vergleichen. Die Richter entschieden, die Mehrheit dürfe so entscheiden. Eine andere Nutzung komme infrage, wenn sie nicht spürbar mehr Störungen für die Bewohner mitbringe.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!