40.000
  • Startseite
  • » Im Sauerland-Prozess entfällt Teil der Vorwürfe
  • Im Sauerland-Prozess entfällt Teil der Vorwürfe

    Düsseldorf (dpa). Im sogenannten Sauerland-Prozess verzichtet das Düsseldorfer Oberlandesgericht auf einen Teil der Vorwürfe. Der Vorwurf der Mitgliedschaft in einer inländischen Terrorvereinigung wurde fallengelassen. Die Bundesanwaltschaft stimmte dem zu. Das wird am Strafmaß kaum etwas ändern. Das Gericht steht kurz vor dem Abschluss der Beweisaufnahme. Am 3. Februar soll die Bundesanwaltschaft mit den Plädoyers beginnen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    6°C - 16°C
    Dienstag

    3°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!