40.000
  • Startseite
  • » Im öffentlichen Dienst wird weiter verhandelt
  • Im öffentlichen Dienst wird weiter verhandelt

    Potsdam (dpa). Die dritte Tarifrunde für die Angestellten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen geht heute früh in Potsdam weiter. Zum Auftakt der Runde gestern hatten beide Seiten ihren Einigungswillen bekräftigt. Wie eine Einigung aussehen könnte, ist aber weiter unklar. Verhandelt wird voraussichtlich bis zum frühen Freitag. Die Gewerkschaften fordern insgesamt fünf Prozent mehr Geld. Die Arbeitgeber lehnen das ab. Sollten die Gespräche scheitern, könnte es ein Schlichtungsverfahren geben.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    10°C - 14°C
    Donnerstag

    4°C - 13°C
    Freitag

    2°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!