40.000
  • Startseite
  • » HSV Hamburg deklassiert Düsseldorf mit 40:25
  • HSV Hamburg deklassiert Düsseldorf mit 40:25

    Hamburg (dpa). Mit einem 40:25 (19:13) über die HSG Düsseldorf haben die Bundesliga-Handballer des HSV Hamburg Tuchfühlung zu Spitzenreiter THW Kiel gehalten.

    Die auf Platz zwei rangierenden Hanseaten (24:2 Punkte) machten eine Woche vor dem Gipfeltreffen in der Ostseehalle gegenüber dem Rekordmeister (25:1) auch im Torverhältnis Boden gut.

    Vor 8214 Zuschauern in der Color-Line-Arena hatte HSV-Trainer Martin Schwalb einigen Spielern aus der zweiten Reihe Einsatzzeit gewährt. Auf Rechtsaußen agierte zunächst Stefan Schröder für den in der Torschützenliste führenden Dänen Hans Lindberg. Und zwischen den Pfosten wehrte Per Sandström für Nationalkeeper Johannes Bitter die Düsseldorfer Würfe ab. Der Schwede machte seine Sache ausgezeichnet, war einer der Besten in seinem Team.

    Die Vorentscheidung gegen die überforderten Rheinländer war früh gefallen. Schon nach 15 Minuten führte der HSV mit 11:5, Torsten Jansen und Schröder düpierten die HSG-Abwehr mit erfolgreichen Kempa-Tricks von den Außenpositionen. Bester Hamburger Werfer war der erst in der zweiten Halbzeit eingewechselte Lindberg (7/3), der sogar noch zwei Siebenmeter vergab. Für Düsseldorf war Jan Hendrik Behrends (6) am erfolgreichsten.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    17°C - 32°C
    Montag

    16°C - 33°C
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    10°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!