40.000
  • Startseite
  • » Holstein Kiel: Thom und Thomforde müssen gehen
  • Holstein Kiel: Thom und Thomforde müssen gehen

    Kiel (dpa). Fußball-Drittligist Holstein Kiel hat sich von Co-Trainer Andreas Thom und Torwarttrainer Klaus Thomforde getrennt. Als Begründung nannte der Verein ein gestörtes Vertrauensverhältnis zwischen dem Duo und der Mannschaft.

    Thom und Thomforde waren bereits Assistenten des im Herbst vergangenen Jahres entlassenen Cheftrainers Falko Götz und galten als dessen Vertraute. Ursprünglich sollte Thoms Vertrag bis Sommer 2011 laufen, der von Thomforde bis Ende dieser Saison.

    Neuer Co-Trainer ist Bernd Heemsoth. Der 43-Jährige war bereits Assistent des jetzigen Cheftrainers Christian Wück bei Rot-Weiß Ahlen. Gemeinsam führten sie die Mannschaft in die 2. Bundesliga. Ex-Torhüter Carsten Wehlmann übernimmt bis zum Saisonende die Aufgaben des Torwarttrainers.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -8°C - 1°C
    Sonntag

    -7°C - -1°C
    Montag

    -4°C - 0°C
    Dienstag

    -3°C - 1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!