40.000
  • Startseite
  • » Holstein Kiel suspendiert Stier
  • Aus unserem Archiv

    KielHolstein Kiel suspendiert Stier

    Fußball-Drittligist Holstein Kiel hat Mittelfeldspieler Marco Stier suspendiert. Er sei «bis auf Weiteres vom Trainings- und Spielbetrieb der 1. Mannschaft freigestellt» worden, teilte der Verein mit.

    Der 25-Jährige soll sich nach Kritik an seiner Leistung nach dem 1:6-Debakel bei Werder Bremen II uneinsichtig gezeigt haben. «Es ist schade, dass wir diesen Schritt gehen mussten. Aber er hat uns keine andere Wahl gelassen», sagte Holsteins Sportlicher Leiter Andreas Bornemann.

    Unterdessen muss sich die Mannschaft kurzfristig auf einen anderen Gegner einstellen. Das ursprünglich für den 10. März vorgesehene Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig ist wegen Unbespielbarkeit des Platzes im Holstein-Stadion abgesagt worden. Stattdessen werden die Kieler die ausgefallene Begegnung beim FC Carl-Zeiss Jena nachholen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!