40.000
  • Startseite
  • » Holbrooke: Mehr Afghanistan-Truppen «sehr willkommen»
  • Holbrooke: Mehr Afghanistan-Truppen «sehr willkommen»

    Berlin (dpa). Die USA haben Deutschland indirekt zu einer Aufstockung der Bundeswehr-Truppen in Afghanistan aufgefordert. Weitere deutsche Soldaten seien «sehr willkommen», sagte der US- Sonderbeauftragte für Afghanistan, Richard Holbrooke, der «Berliner Zeitung». «Die Soldaten durch Zivilisten zu ersetzen, wäre verfrüht.» Zugleich betonte Holbrooke aber, Deutschland solle selbst entscheiden. Die Bundesregierung will zunächst die internationale Afghanistan-Konferenz Ende Januar in London abwarten.

    Berlin (dpa) - Die USA haben Deutschland indirekt zu einer Aufstockung der Bundeswehr-Truppen in Afghanistan aufgefordert. Weitere deutsche Soldaten seien «sehr willkommen», sagte der US- Sonderbeauftragte für Afghanistan, Richard Holbrooke, der «Berliner Zeitung». «Die Soldaten durch Zivilisten zu ersetzen, wäre verfrüht.» Zugleich betonte Holbrooke aber, Deutschland solle selbst entscheiden. Die Bundesregierung will zunächst die internationale Afghanistan-Konferenz Ende Januar in London abwarten.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!