40.000
  • Startseite
  • » Hisbollah: Luftangriff Teil der Verschwörung gegen Syrien
  • Hisbollah: Luftangriff Teil der Verschwörung gegen Syrien

    Istanbul/Beirut (dpa) - Die libanesische Hisbollah hat Israel vorgeworfen, Teil einer «Verschwörung» gegen Syrien zu sein. Der Angriff der israelischen Luftwaffe auf syrisches Gebiet mache deutlich, dass es darum gehe, Syrien und seine Armee zu zerstören, um die «Achse des Widerstands» zu brechen, erklärte die Schiitenpartei am Donnerstag. Die radikal-islamische Organisation forderte die internationale Gemeinschaft und die arabischen Länder auf, Israel zu verurteilen.

    Hisbollah-Anhänger
    Die libanesische Hisbollah verurteilt die israelischen Luftangriffe und spricht von einer Verschwörung gegen Syrien.
    Foto: Wael Hamzeh/Archiv - DPA

    Syrien hatte am Mittwochabend die israelische Luftwaffe beschuldigt, ein Forschungszentrum für militärische Zwecke nahe der Hauptstadt Damaskus bombardiert zu haben. Amerikanische Regierungsbeamte bestätigten laut US-Medienberichten einen Angriff. Ziel sei aber ein Konvoi gewesen, der mit hochmodernen Flugabwehrwaffen auf dem Weg zur Hisbollah-Miliz im Libanon gewesen sei, berichtete die «New York Times». Von der israelischen Regierung gab es zunächst keinen Kommentar.

    Bericht in der «New York Times»

    Hisbollah-Erklärung

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 21°C
    Dienstag

    11°C - 21°C
    Mittwoch

    14°C - 22°C
    Donnerstag

    14°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!