40.000
  • Startseite
  • » Hinrichtungen in Texas, Ohio und Louisiana
  • Hinrichtungen in Texas, Ohio und Louisiana

    Huntsville (dpa). Ein verurteilter Polizistenmörder ist als erster Todeskandidat in diesem Jahr im US-Bundesstaat Texas hingerichtet worden. Wie US-Medien berichteten, starb der 51-jährige Kenneth Mosley im Gefängnis von Huntsville an einer Giftspritze. Texas ist der US-Bundesstaat mit den mit Abstand meisten Hinrichtungen pro Jahr. Auch in Ohio und Louisiana wurden gestern Todesurteile vollstreckt.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!