40.000
  • Startseite
  • » Heizölpreise gestiegen: Experten raten zum Nachtanken
  • Kostenexplosion

    Heizölpreise gestiegen: Experten raten zum Nachtanken

    Hausbesitzer aufgepasst: Die Kosten für Heizöl haben sich in den letzten Wochen stark erhöht. Deswegen raten Experten dringend zum Nachfüllen der Tanks, ehe die Preise vermutlich noch weiter steigen.

    Heizöl
    Die Heizölpreise sind in den vergangenen Wochen stark gestiegen.
    Foto: Patrick Pleul - dpa

    Unkel (dpa/tmn) - Heizöl ist laut Beobachtungen des Bundes der Energieverbraucher in den vergangenen Wochen wieder teurer geworden. Nach Verbandsangaben sind die Preise für 100 Liter Heizöl seit August im Bundesdurchschnitt von etwa 45 Euro auf rund 55 Euro gestiegen.

    Damit hätten die Preise wieder das Niveau von Oktober 2015 erreicht. Der Verband rät Hausbesitzern mit Ölheizung, ihre Tanks jetzt ganz aufzufüllen. Zwar sei es nicht auszuschließen, dass die Ölpreise wieder fallen. Es sei jedoch ebenso wahrscheinlich, dass die Preise weiter anziehen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!