40.000
  • Startseite
  • » Heiße Fahndung nach flüchtigem Schwerverbrecher
  • Heiße Fahndung nach flüchtigem Schwerverbrecher

    Mülheim-Ruhr (dpa). Der aus der Justizvollzugsanstalt Aachen geflüchtete Schwerverbrecher Peter Paul Michalski ist der Polizei am frühen Morgen möglicherweise nur knapp entkommen. Der 46-Jährige wurde in Mülheim an der Ruhr von Zeugen gesehen. Die Polizei konnte ihn aber nicht finden. In einem Hochhaus wurde eine Tasche mit Kleidung entdeckt. Sie soll Michalski und seinem Komplizen Michael Heckhoff gehören. Heckhoff war gestern in Mülheim an der Ruhr gefasst worden.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!