40.000
  • Startseite
  • » Heidfeld cool vor Test - «Nicht das erste Mal»
  • Aus unserem Archiv

    JerezHeidfeld cool vor Test - «Nicht das erste Mal»

    Nick Heidfeld gibt sich vor dem entscheidenden Test für sein Engagement als Ersatzfahrer des verunglückten Robert Kubica gelassen. Trotz der kurzen Vorbereitungszeit war der Formel-1-Pilot zuversichtlich: «Es ist nicht das erste Mal, dass ich in einer solchen Situation bin.»

    Quereinsteiger?
    Nick Heidfeld will seine Chance nutzen und sich das Lotus-Cockpit schnappen.

    Der Mönchengladbacher will sich am Samstag und Sonntag anderthalb Testtage im spanischen Jerez für das Team Lotus Renault empfehlen. «Ich bin zuversichtlich, dass ich die Erwartungen erfüllen kann», sagte er laut Medienberichten.

    Er werde an die Sache herangehen wie immer, meinte Heidfeld, der dreieinhalb Jahre zusammen mit Kubica bei BMW-Sauber das Fahrerduo gebildet hatte. «Sobald ich das Gefühl habe, dass ich soweit gehen kann, werde ich bis zum Limit pushen», meinte der 33-Jährige. Mit den Ingenieuren hat er bereits in der Fabrik in Enstone gesprochen, die Sitzanpassung im neuen R31 sollte kurz vor dem Wochenende noch erfolgen. «Alles war sehr kurzfristig», berichtete Heidfeld, nachdem Kubica am vergangenen Sonntag bei einer Rallye in Italien schwer verunglückt war und wohl die komplette Saison ausfällt.

    «Natürlich hoffe ich, dass er so schnell wie möglich wieder gesund wird», betonte Heidfeld. «Auf der anderen Seite werde ich versuchen, die Chance zu nutzen, die sich mir bietet», so der 173-malige Grand-Prix-Starter, der seit dem BMW-Aus Ende 2009 kein Stammcockpit mehr hat. 2010 war er zuerst als Ersatzfahrer bei MercedesGP angestellt, dann wechselte Heidfeld als Testpilot zum Reifenrückkehrer Pirelli. Von dort ging es für fünf Rennen zum ehemaligen Arbeitgeber Sauber.

    In Jerez wird außer ihm der Brasilianer Bruno Senna den R31 testen. Allerdings darf der Neffe der tödlich verunglückten Formel-1-Legende Ayrton Senna nur einen halben Tag ran.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    17°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!