40.000
  • Startseite
  • » Heidelberger Druck sieht weiter rot
  • Heidelberger Druck sieht weiter rot

    Heidelberg (dpa). Der Druckmaschinen-Hersteller Heidelberger Druck hat den siebten Quartalsverlust in Folge eingefahren. Dabei hat sich das Unternehmen aber besser geschlagen als von Analysten erwartet. Im dritten Geschäftsquartal stand unter dem Strich ein Verlust von 11 Millionen Euro. Eine Trendwende in der leidenden Druckindustrie sei nicht abzusehen. Zwischen Oktober und Dezember stieg der Auftragseingang von 560 auf 609 Millionen Euro. Der Umsatz fiel auf 578 Millionen Euro nach 750 Millionen im Vorjahreszeitraum.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!