40.000
  • Startseite
  • » Harald Schmidts Vater gestorben
  • Harald Schmidts Vater gestorben

    Hamburg (dpa). Der Vater von Harald Schmidt ist gestorben. Die für heute Abend geplante ARD-Show des Entertainers wurde deswegen abgesagt. ARD-Sprecher Burchard Röver bestätigte am Vormittag einen entsprechenden Bericht der Berliner Tageszeitung «B.Z.». Anton Schmidt sei vor zwei Tagen im Alter von 93 Jahren gestorben, berichtet das Blatt weiter.

    Hamburg (dpa) - Der Vater von Harald Schmidt ist gestorben. Die für heute Abend geplante ARD-Show des Entertainers wurde deswegen abgesagt. ARD-Sprecher Burchard Röver bestätigte am Vormittag einen entsprechenden Bericht der Berliner Tageszeitung «B.Z.». Anton Schmidt sei vor zwei Tagen im Alter von 93 Jahren gestorben, berichtet das Blatt weiter.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!