40.000
  • Startseite
  • » Haitis Ministerpräsident: Hunderttausend Tote zu befürchten
  • Haitis Ministerpräsident: Hunderttausend Tote zu befürchten

    Washington (dpa). Das schwerste Erdbeben in Haiti seit mehr als 150 Jahren könnte mehr als Hunderttausend Todesopfer gefordert haben. Das schätzt Ministerpräsident Jean-Max Bellerive. Er sagte dem US- Fernsehsender CNN, eine sehr hohe Zahl von Opfern stehe zu befürchten. Die Schäden seien hoch, der Flughafen der Hauptstadt Port-au-Prince sei trotz Problemen aber geöffnet. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte dem Land umfangreiche Hilfe zu. Deutschland werde, wo immer es kann, den Menschen in Haiti beistehen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!