40.000
  • Startseite
  • » Haiti: Barrikaden aus Leichen
  • Haiti: Barrikaden aus Leichen

    Hamburg (dpa). Nach dem schweren Erdbeben in Haiti befürchten die Helfer wachsende Spannungen, wenn die Hilfe nicht unverzüglich die verzweifelten Überlebenden vor Ort erreicht. Die Versorgung werde sich in den nächsten Stunden verschlechtern. Wasser, Nahrungsmittel, medizinische Versorgung würden jetzt dringend gebraucht werden - das könne, wenn nichts bereitgestellt werde, sonst zu Ausschreitungen führen. Das sagte Urs Bernhard von der Hilfsorganisation World Vision im ZDF.

    Hamburg (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben in Haiti befürchten die Helfer wachsende Spannungen, wenn die Hilfe nicht unverzüglich die verzweifelten Überlebenden vor Ort erreicht. Die Versorgung werde sich in den nächsten Stunden verschlechtern. Wasser, Nahrungsmittel, medizinische Versorgung würden jetzt dringend gebraucht werden - das könne, wenn nichts bereitgestellt werde, sonst zu Ausschreitungen führen. Das sagte Urs Bernhard von der Hilfsorganisation World Vision im ZDF.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!