40.000
  • Startseite
  • » Guttenberg fordert Konsens für Afghanistan-Mandat
  • Guttenberg fordert Konsens für Afghanistan-Mandat

    Berlin (dpa). Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg begrüßt die Bemühungen um ein auch von der SPD getragenes neues Afghanistan-Mandat. «Ein möglichst breiter parlamentarischer Konsens sei wichtig für den Rückhalt unserer Soldaten», sagte er der «Bild am Sonntag». Die Bundesregierung will nach der internationalen Afghanistan-Konferenz in London Ende des Monats ein Mandat erarbeiten, das auch für die SPD akzeptabel ist. Zu den noch offenen Fragen zählt unter anderem ein konkreter Abzugstermin.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    9°C - 11°C
    Dienstag

    9°C - 12°C
    Mittwoch

    7°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!