40.000
  • Startseite
  • » Gut zu wissen: Was ist eigentlich Ayurveda?
  • Geschichte Heilkunst entstand vor 5000 Jahren in Indien - Mensch wird als ganzheitliches System gesehen

    Gut zu wissen: Was ist eigentlich Ayurveda?

    Ayurveda ist eine der ältesten Heilkunden der Menschheit. Sie entstand vor mehr als 5000 Jahren in Indien. Elemente des Ayurveda finden sich in der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Tibetischen Medizin wieder. Im heutigen Indien existiert Ayurveda neben der Schulmedizin.

    Ayurvedische Stirnmassagen können entspannen.
    Ayurvedische Stirnmassagen können entspannen.
    Foto: Nomi Baumgartl

    Basis des Ayurveda ist die Lehre von den Elementen Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde. Sie schließen sich zu drei Energiemustern zusammen: Vata, Kapha und Pitta. Diese sogenannten Doshas bestimmen die Körperform eines Menschen und seinen Charakter. Vata steht für einen besonders sprunghaften, agilen und unkonzentrierten Lebensstil. Pitta steht für die temperamentvolle, hitzige, willensstarke Energie und Kapha für Bodenständigkeit, Konsequenz und Gelassenheit.

    Jeder Mensch trägt alle Doshas in einem individuellen Gleichgewicht in sich. Es gibt reine Typen wie Mischtypen. Durch äußere Einflüsse kann ein Ungleichgewicht der Doshas entstehen, das in der Therapie behoben werden soll. Die Diagnose stellt der Arzt nach einer Untersuchung von Puls und Zunge sowie Befragungen.

    Bei einem Patienten mit ausgeprägter Vata-Störung werden im Rahmen ayurvedischer Kuren beruhigende Behandlungen angewandt. Darunter fällt der Öl-Stirnguss, bei dem warmes Öl in einem sanften Strahl auf die Stirn des Patienten gegossen wird. Bei Kapha-Störungen fühlen sich die Patienten müde und ausgelaugt, Ayurvedatherapeuten verordnen anregende Massagen wie Peelings oder Seidenhandschuh-Anwendungen. Bei Pitta-Störungen werden Synchronmassagen empfohlen – Anwendungen mit Öl, die von zwei Personen parallel ausgeführt werden. Dabei sollen die beiden Körper- und Hirnhälften zueinander finden und zu einer Einheit verschmelzen.

    dcc

    Sanfte Massagen stehen im Mittelpunkt der ayurvedischen Kuren – Wie wirken sie?Sanfte Massagen stehen im Mittelpunkt der ayurvedischen Kuren – Wie wirken sie?
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Samstag

    16°C - 27°C
    Sonntag

    15°C - 24°C
    Montag

    16°C - 27°C
    Dienstag

    17°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!