40.000
  • Startseite
  • » Große Runde beim Weltklimagipfel begonnen
  • Große Runde beim Weltklimagipfel begonnen

    Kopenhagen (dpa). Endspurt in Kopenhagen: Beim Weltklimagipfel sind die politischen Spitzen von mehr als 190 Staaten zu einer gemeinsamen Sitzung zusammengekommen. Als Höhepunkt stand zunächst die Rede von US-Präsident Barack Obama auf der Agenda. Die Staatengemeinschaft will sich bis zum Abend auf die Grundzüge eines neuen Klimaabkommens einigen. Besonders zwischen den großen Schwellenländern China und Indien einerseits sowie den Industriestaaten andererseits sind die Fronten verhärtet.

    Kopenhagen (dpa) - Endspurt in Kopenhagen: Beim Weltklimagipfel sind die politischen Spitzen von mehr als 190 Staaten zu einer gemeinsamen Sitzung zusammengekommen. Als Höhepunkt stand zunächst die Rede von US-Präsident Barack Obama auf der Agenda. Die Staatengemeinschaft will sich bis zum Abend auf die Grundzüge eines neuen Klimaabkommens einigen. Besonders zwischen den großen Schwellenländern China und Indien einerseits sowie den Industriestaaten andererseits sind die Fronten verhärtet.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 267

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!