40.000
  • Startseite
  • » Großbritannien erhebt Sondersteuer auf Banker-Boni
  • Großbritannien erhebt Sondersteuer auf Banker-Boni

    London (dpa). In Großbritannien müssen Banker auf ihre Boni ab sofort eine Sondersteuer zahlen. Demnach werden Bonuszahlungen von über 25 000 Pfund mit einer einmaligen Steuer von 50 Prozent belegt. Das sagte Finanzminister Alistair Darling. Dabei werden aber die Banken selbst auf ihren Bonus-Pool besteuert. Die Banker müssen dann anschließend noch auf ihr Gehalt plus Bonus den bisherigen Steuersatz zahlen. Die neue Abgabe soll dem Staat 550 Millionen Pfund einbringen. Die Opposition kritisierte die Maßnahme als Populismus.

    London (dpa) - In Großbritannien müssen Banker auf ihre Boni ab sofort eine Sondersteuer zahlen. Demnach werden Bonuszahlungen von über 25 000 Pfund mit einer einmaligen Steuer von 50 Prozent belegt. Das sagte Finanzminister Alistair Darling. Dabei werden aber die Banken selbst auf ihren Bonus-Pool besteuert. Die Banker müssen dann anschließend noch auf ihr Gehalt plus Bonus den bisherigen Steuersatz zahlen. Die neue Abgabe soll dem Staat 550 Millionen Pfund einbringen. Die Opposition kritisierte die Maßnahme als Populismus.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!