40.000
  • Startseite
  • » Griechenland bleibt in Euro-Zone
  • Griechenland bleibt in Euro-Zone

    Berlin (dpa). In Griechenland wird weiter mit dem Euro bezahlt. Finanzminister Giorgos Papakonstantinou trat Spekulationen entgegen, sein Land könnte aus der europäischen Gemeinschaftswährung aussteigen. Das sagte er der Zeitung «Die Welt». Zugleich zeigte er sich zuversichtlich, dass Griechenland seine hohe Schuldenlast aus eigener Kraft meistern kann. Griechenland wird für 2009 ein Haushaltsdefizit von 12,7 Prozent ausweisen. In zwei Jahren soll das Defizit auf 2,8 Prozent sinken und damit wieder EU-Vorgaben erfüllen.

    Berlin (dpa) - In Griechenland wird weiter mit dem Euro bezahlt. Finanzminister Giorgos Papakonstantinou trat Spekulationen entgegen, sein Land könnte aus der europäischen Gemeinschaftswährung aussteigen. Das sagte er der Zeitung «Die Welt». Zugleich zeigte er sich zuversichtlich, dass Griechenland seine hohe Schuldenlast aus eigener Kraft meistern kann. Griechenland wird für 2009 ein Haushaltsdefizit von 12,7 Prozent ausweisen. In zwei Jahren soll das Defizit auf 2,8 Prozent sinken und damit wieder EU-Vorgaben erfüllen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!