40.000
  • Startseite
  • » Grenzübergreifender Studiengang «Frühe Kindheit»
  • Grenzübergreifender Studiengang «Frühe Kindheit»

    Konstanz/Kreuzlingen (dpa) - Die Universität Konstanz und die Pädagogische Hochschule (PHTG) des Schweizer Grenzkantons Thurgau richten gemeinsam einen Masterstudiengang «Frühe Kindheit» ein.

    Dessen Absolventen sollen Personal für die Kleinkindbetreuung ausbilden, wie die Uni Konstanz am Freitag mitteilte. Die neue grenzüberschreitende Einrichtung in Konstanz und der Schweizer Nachbarstadt Kreuzlingen erkenne an, dass Kinder in den ersten Lebensjahren Fähigkeiten wie in keinem anderen Lebensabschnitt erwerben. Geplant sind ab dem Studienjahr 2011/12 maximal 30 Studienplätze und zwei Professorenstellen,

    Uni Konstanz: www.uni-konstanz.de

    Hochschule Thurgau: www.campus.phtg.ch

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -7°C - 0°C
    Montag

    -2°C - 1°C
    Dienstag

    -2°C - 2°C
    Mittwoch

    -4°C - 3°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!