40.000
  • Startseite
  • » Golf-Star Woods: Weiterer Sponsor geht
  • Golf-Star Woods: Weiterer Sponsor geht

    New York (dpa). Golf-Superstar Tiger Woods bekommt von US- Automobilhersteller General Motors künftig keine Fahrzeuge mehr gratis. Das kündigte der Konzern an. Woods hatte wegen seiner angeblichen Sexaffären bereits mehrere Sponsoren verloren. Unter anderem beendeten der Telekommunikations-Riese AT&T und Gillette die Zusammenarbeit mit ihm. Nach immer neuen Enthüllungen über sein Privatleben hatte Woods Mitte Dezember angekündigt, sich auf unbestimmte Zeit zurückziehen zu wollen.

    New York (dpa) - Golf-Superstar Tiger Woods bekommt von US- Automobilhersteller General Motors künftig keine Fahrzeuge mehr gratis. Das kündigte der Konzern an. Woods hatte wegen seiner angeblichen Sexaffären bereits mehrere Sponsoren verloren. Unter anderem beendeten der Telekommunikations-Riese AT&T und Gillette die Zusammenarbeit mit ihm. Nach immer neuen Enthüllungen über sein Privatleben hatte Woods Mitte Dezember angekündigt, sich auf unbestimmte Zeit zurückziehen zu wollen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Mail | 0261/ 892 324
    Abo: 0261/9836 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!