40.000
  • Startseite
  • » Glock rückt am Start von Singapur vor
  • Aus unserem Archiv

    SingapurGlock rückt am Start von Singapur vor

    Marussia-Pilot Timo Glock rückt in der Startaufstellung für das Formel-1-Nachtrennen in Singapur um einen Rang auf Platz 20 vor. Grund dafür ist die Strafversetzung von Williams-Fahrer Bruno Senna.

    F1-Pilot
    Timo Glock geht bei Großen Preis von Singapur von Platz 20 ins Rennen.
    Foto: Jens Büttner - DPA

    Am Auto des Brasilianers habe das Getriebe gewechselt werden müssen, teilte Williams via Twitter mit. Daher rücke Senna von Startplatz 17 auf Rang 22. Glock hatte sich zunächst als 21. für den 14. Saisonlauf qualifiziert und profitiert somit von Sennas Pech. Von der Pole Position geht McLaren-Pilot Lewis Hamilton ins Rennen, Sebastian Vettel startet im Red Bull als Dritter.

    Mitteilung Williams

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!