40.000
  • Startseite
  • » Gladbacher Hahn: «Traum von der Nationalmannschaft lebt»
  • Für DFB-Team empfehlen

    Gladbacher Hahn: «Traum von der Nationalmannschaft lebt»

    Düsseldorf (dpa). Fußball-Profi André Hahn von Borussia Mönchengladbach arbeitet nach seiner schweren Verletzung weiter auf eine Rückkehr in die deutsche Nationalmannschaft hin.

    André Hahn
    André Hahn will sich für das DFB-Team empfehlen.
    Foto: Maja Hitij - dpa

    «Dieser Traum lebt weiter. Bringe ich meine Leistung und komme wieder auf das Niveau, das ich Ende der Rückrunde hatte, habe ich auch die Chance wieder zur DFB-Elf zu stoßen», sagte der Offensivspieler dem Sportmagazin «kicker» vor dem Champions-League-Auftritt bei Celtic Glasgow am Mittwoch (20.45 Uhr).

    Daher sei die Teilnahme an der Champions League so wichtig. «Man kann dem Bundestrainer zeigen, dass man in der Lage ist, auch gegen die ganz großen Mannschaften mitzuhalten», sagte Hahn, der 2014 beim 0:0 gegen Polen sein bislang einziges Länderspiel bestritten hatte. «Wir müssen in Glasgow punkten, wenn wir unser Ziel, in Europa zu überwintern, auch erreichen wollen», meinte Hahn.

    Nach seiner schweren Verletzung in der vergangenen Saison hat der 26-Jährige schnell wieder den Anschluss geschafft und mit vielen Tore für Furore gesorgt. «Dass ich direkt in einen so unglaublichen Lauf geraten bin, war sensationell», sagte er.

    Profil André Hahn bei Borussia Mönchengladbach

    Profil André Hahn beim DFB

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Celina de Cuveland

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -7°C - 1°C
    Samstag

    -7°C - 1°C
    Sonntag

    -7°C - 0°C
    Montag

    -3°C - 0°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!