40.000
  • Startseite
  • » Gewinneinbruch bei Volkswagen
  • Gewinneinbruch bei Volkswagen

    Wolfsburg (dpa). Die schwere Krise in der Autoindustrie hat im vergangenen Jahr auch bei Volkswagen zu einem Gewinneinbruch geführt. Das Ergebnis nach Steuern sank von rund 4,7 Milliarden Euro im Vorjahr auf 911 Millionen Euro. Das teilte VW in Wolfsburg mit. Im Gegensatz zu anderen Autobauern schrieb Europas größter Autokonzern aber keine roten Zahlen. Konzernchef Martin Winterkorn sagte, VW sei finanziell «sehr solide» aufgestellt und wolle seine Stellung auf den Weltmärkten weiterhin ausbauen.

    Wolfsburg (dpa) - Die schwere Krise in der Autoindustrie hat im vergangenen Jahr auch bei Volkswagen zu einem Gewinneinbruch geführt. Das Ergebnis nach Steuern sank von rund 4,7 Milliarden Euro im Vorjahr auf 911 Millionen Euro. Das teilte VW in Wolfsburg mit. Im Gegensatz zu anderen Autobauern schrieb Europas größter Autokonzern aber keine roten Zahlen. Konzernchef Martin Winterkorn sagte, VW sei finanziell «sehr solide» aufgestellt und wolle seine Stellung auf den Weltmärkten weiterhin ausbauen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!