40.000
  • Startseite
  • » Gewerkschaft: Beim Blumen-Kauf auf Siegel achten
  • Gewerkschaft: Beim Blumen-Kauf auf Siegel achten

    Frankfurt/Main (dpa). Die Floristen-Gewerkschaft IG Bauen-Agrar-Umwelt Rhein-Main hat die Verbraucher aufgefordert, beim Kauf von Blumen auf das Gütesiegel «Flower-Label-Program» (FLP) zu achten.

    «Das FLP-Siegel bekommen nur die Blumen, die unter menschenwürdigen und umweltschonenden Bedingungen hergestellt wurden», teilte Günther Schmidt von der IG BAU in Frankfurt mit Blick auf den Valentinstag am Sonntag (14.2.) mit. Gemeinsam mit dem Handel, Menschenrechtsorganisationen und Kirchen habe die IG BAU daher das FLP-Siegel ins Leben gerufen, um Standards für die Arbeitsbedingungen festzulegen.

    Liste der Floristengeschäfte mit FLP-Blumen: www.fairflowers.de unter «FLP-Floristen»

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    7°C - 18°C
    Montag

    6°C - 18°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!