40.000
  • Startseite
  • » Gesundheitspolitik sorgt weiter für Parteienstreit
  • Gesundheitspolitik sorgt weiter für Parteienstreit

    Berlin (dpa). Die Gesundheitspolitik der Bundesregierung steht heute im Bundestag auf der Tagesordnung. Die Grünen, die die bevorstehenden Zusatzbeiträge einiger Krankenkassen als Vorbote der geplanten Kopfpauschale werten, haben dazu eine Aktuelle Stunde beantragt. Sie befürchten, dass ein gleicher Beitragssatz für alle zu «weniger Netto vom Brutto» für die Beitragszahler der gesetzlichen Krankenversicherung bedeuten würde. Gesundheitsminister Philipp Rösler sieht in dieser Frage die Krankenkassen in der Pflicht.

    Berlin (dpa) - Die Gesundheitspolitik der Bundesregierung steht heute im Bundestag auf der Tagesordnung. Die Grünen, die die bevorstehenden Zusatzbeiträge einiger Krankenkassen als Vorbote der geplanten Kopfpauschale werten, haben dazu eine Aktuelle Stunde beantragt. Sie befürchten, dass ein gleicher Beitragssatz für alle zu «weniger Netto vom Brutto» für die Beitragszahler der gesetzlichen Krankenversicherung bedeuten würde. Gesundheitsminister Philipp Rösler sieht in dieser Frage die Krankenkassen in der Pflicht.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!