40.000
  • Startseite
  • » Geschenke für den Partner nicht nur an Weihnachten
  • Aus unserem Archiv

    DüsseldorfGeschenke für den Partner nicht nur an Weihnachten

    Öfter mal eine Kleinigkeit - so versuchen offenbar viele Deutsche, ihre Partnerschaft jung zu halten. Zwei Drittel der Befragten gaben bei einer Umfrage an, ihren Partner auch ohne Anlass zu beschenken.

    Rote Rosen
    Dem Partner Blumen zu schenken, ist nicht nur am Valentinstag eine gute Idee.
    Foto: dpa

    Geschenke erhalten die Liebe: Diesem Prinzip folgten in den vergangenen zwölf Monaten zwei Drittel der Deutschen. 67 Prozent gaben bei einer Befragung durch das Marktforschungsinstitut Innofact an, ihren Partner unabhängig von besonderen Anlässen wie Weihnachten oder Geburtstag mindestens einmal mit einem Geschenk überrascht zu haben. Etwas weniger (61 Prozent) sagten, dass sie ihrem Partner zu Hause den Rücken freigehalten hätten, damit er oder sie etwas alleine unternehmen kann. Die Befragung wurde von der Online-Partneragentur Parship in Auftrag gegeben.

    Frauen versuchen der Umfrage zufolge, mit ihrem Äußeren zu punkten. So hat gut die Hälfte (52 Prozent) mit neuer Frisur, Diät oder mehr Sport versucht, dem Partner zu gefallen. Bei den Männern waren es nur 40 Prozent. Auf ihr musisches oder sprachliches Talent verlassen sich die wenigsten: Insgesamt haben nur 5 Prozent der Befragten den Partner mit einem selbst geschriebenen Gedicht oder Lied bezirzt.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!