40.000
  • Startseite
  • » Germania fliegt nach Beirut
  • Germania fliegt nach Beirut

    Berlin (dpa/tmn). Die Fluggesellschaft Germania nimmt Beirut in den Flugplan auf. Die Hauptstadt des Libanon wird von Berlin-Tegel und Düsseldorf aus angeflogen, teilte das Unternehmen in Berlin mit.

    Von Berlin nach Beirut geht es zunächst jeden Samstag mit Maschinen vom Typ Boeing 737. Anfang April soll es dann an jedem Mittwoch, Freitag und Sonntag eine Verbindung geben. Von Düsseldorf aus fliegt die Airline vom 11. März an jeden Donnerstag nach Beirut. Neben Damaskus und Aleppo in Syrien ist Beirut das dritte Germania-Ziel in der Region.

    Mitte Januar hatten zwei deutsche Reiseveranstalter angekündigt, den Libanon verstärkt in ihren Katalogen zu berücksichtigen. FTI bringt derzeit ein Programm mit 30 Hotels und 3 Rundreisen in die Reisebüros. Der Studienreisen-Anbieter Studiosus lässt nach fast vier Jahren Pause wieder Gäste in den Libanon reisen. Die Plätze in den neuen Beirut-Flügen werden zunächst nur einzeln verkauft, erklärte Germania-Manager John Kohlsaat. Das Unternehmen sei aber auch im Gespräch mit Reiseveranstaltern, die Interesse an den Flügen haben.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!