40.000
  • Startseite
  • » Gericht: L'Oréal-Erbin muss sich untersuchen lassen
  • Gericht: L'Oréal-Erbin muss sich untersuchen lassen

    Paris (dpa). Die milliardenschwere L'Oréal-Erbin Liliane Bettencourt soll sich medizinisch untersuchen lassen. Das ordnete ein Gericht im französischen Nanterre an. Anlass sind sündhaft teure Geschenke Bettencourts an einen befreundeten Fotografen. Hinter dem Verfahren steckt die einzige Tochter der 87-Jährigen. Sie beschuldigt den Fotografen, die angebliche Geistesschwäche ihrer Mutter auszunutzen. Ein Versuch der Tochter, ihre Mutter entmündigen zu lassen, ist vor zwei Tagen gescheitert.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    6°C - 16°C
    Dienstag

    3°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!