40.000
  • Startseite
  • » Generalinspekteur Wieker in sein Amt eingeführt
  • Generalinspekteur Wieker in sein Amt eingeführt

    Berlin (dpa). Die Bundeswehr hat einen neuen Mann an der Spitze: Generalinspekteur Volker Wieker ist am Abend in Berlin offiziell in sein Amt eingeführt worden. Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg würdigte den Vier-Sterne-General als Soldaten, der in besonderer Weise das Vertrauen der Truppe genieße. Wieker ist Nachfolger von Wolfgang Schneiderhan, der im Zuge der Kundus-Affäre Ende November von zu Gutenberg entlassen worden war.

    Berlin (dpa) - Die Bundeswehr hat einen neuen Mann an der Spitze: Generalinspekteur Volker Wieker ist am Abend in Berlin offiziell in sein Amt eingeführt worden. Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg würdigte den Vier-Sterne-General als Soldaten, der in besonderer Weise das Vertrauen der Truppe genieße. Wieker ist Nachfolger von Wolfgang Schneiderhan, der im Zuge der Kundus-Affäre Ende November von zu Gutenberg entlassen worden war.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!