40.000
  • Startseite
  • » Geldfälscher vor Gericht
  • Geldfälscher vor Gericht

    Landau (dpa/lrs). Eine mutmaßliche Bande von Falschgeldhändlern muss sich von heute (09.00 Uhr) an vor dem Landgericht Landau verantworten. Die drei Männer sollen zwischen April und Juni Blüten mit einem Nennwert von mehr als 170 000 Euro in Deutschland an Abnehmer verkauft haben. Die aus Landau und Mannheim stammenden Männer im Alter zwischen 34 und 39 Jahren sind wegen gewerbsmäßiger Geldfälschung angeklagt. Das Falschgeld sollen sie in ihrem Heimatland Italien besorgt haben. Für den Prozess sind vorerst sechs weitere Verhandlungstermine geplant.

    Landau (dpa/lrs) - Eine mutmaßliche Bande von Falschgeldhändlern muss sich von heute (09.00 Uhr) an vor dem Landgericht Landau verantworten. Die drei Männer sollen zwischen April und Juni Blüten mit einem Nennwert von mehr als 170 000 Euro in Deutschland an Abnehmer verkauft haben. Die aus Landau und Mannheim stammenden Männer im Alter zwischen 34 und 39 Jahren sind wegen gewerbsmäßiger Geldfälschung angeklagt. Das Falschgeld sollen sie in ihrem Heimatland Italien besorgt haben. Für den Prozess sind vorerst sechs weitere Verhandlungstermine geplant.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!