40.000
  • Startseite
  • » Geiseldrama auf Philippinen zu Ende
  • Geiseldrama auf Philippinen zu Ende

    Manila (dpa). Nach vier Tagen ist auf den Philippinen ein Geiseldrama glimpflich zu Ende gegangen. Bewaffnete Gangster ließen die letzten 46 Geiseln in einer kleinen Ortschaft auf der südlichen Insel Mindanao frei, berichtete die Polizei. Die Opfer waren unversehrt. Die Behörden machten den Geiselnehmern bedeutende Zugeständnisse: sie versprachen, keine Anklage wegen der Geiselnahme zu erheben und geplante Mordanklagen von einem Stammesrat prüfen zu lassen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!