40.000
  • Startseite
  • » Gehirn muss Hören mit Hörgerät erst lernen
  • Aus unserem Archiv

    Gehirn muss Hören mit Hörgerät erst lernen

    Braunschweig (dpa/tmn) - Gutes Hören hängt nicht allein von den Ohren, sondern auch vom Gehirn ab. Das Hirn muss das Hören mit einem Hörgerät beispielsweise erst wieder lernen.

    Hörgerät
    Das Hören mit einem Hörgerät muss vom Gehirn erst erlernt werden. (
    Foto: Wolfgang Kumm) - DPA

    Wer längere Zeit nicht mehr gut hört, verlerne das Hören teilweise, erläutert der Fachverband Deutscher Hörgeräte-Akustiker (FDH) in Braunschweig. Betroffene, die erst nach längerer Hörminderung ein Hörgerät bekommen, müssten daher das Hören erst wieder trainieren. Das Hirn brauche Zeit, um wieder Sprache und störende Nebengeräusche voneinander unterscheiden und verarbeiten zu können.

    Daher sollte man sich nicht erst mit seinen Hörschwierigkeiten befassen, wenn man fast taub ist, rät der FDH in seiner neuen Broschüre «Das Leben hören». Denn dann fällt es noch schwerer, sich an das Gerät und die vielen, lange nicht gehörten Geräusche zu gewöhnen.

    Service:

    Das Broschüre «Das Leben hören» ist kostenlos bei den FDH-Akustikern erhältlich oder kostenfrei zu bestellen bei: Presse- und Informations-Büro des FDH, Stichwort «Broschüre», Nikolaistraße 3, 35037 Marburg, E-Mail: fdh@kilian.de, Telefon: 06421/29 31 12

    Fachverband Deutscher Hörgeräte-Akustiker

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!