40.000
  • Startseite
  • » Gabriel zu Attacken aus Ankara: „Wir sind tolerant, aber nicht blöd“
  • Gabriel zu Attacken aus Ankara: „Wir sind tolerant, aber nicht blöd“

    Berlin/Passau (dpa). Außenminister Sigmar Gabriel hat die Verbalattacken aus der Türkei erneut als „absurd“ bezeichnet. „Wir sind tolerant, aber wir sind nicht blöd“, sagte Gabriel der „Passauer Neuen Presse“. Umso mehr hätten ihn „die unsäglichen Vorwürfe und absurden Vergleiche“ der letzten Wochen aus Ankara geärgert. Der türkische Präsident Erdogan hatte Kanzlerin Angela Merkel heute persönlich „Nazi-Methoden“ vorgeworfen. Auf die Absage von Wahlkampfauftritten türkischer Politiker in Deutschland reagiert Ankara seit Wochen mit immer schärferen Ausfällen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!