40.000
  • Startseite
  • » Gabriel will Lage in Syrien bei Putin-Besuch ansprechen
  • Gabriel will Lage in Syrien bei Putin-Besuch ansprechen

    Moskau (dpa). Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel will bei seinem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin auch die Lage in Syrien diskutieren. «Irgendwie ist es mein Schicksal, hierherzukommen in schwierigen Zeiten», sagte Gabriel zu Beginn eines Treffens mit Putin. Er wäre dankbar, wenn auch die «komplizierten Themen» Syrien und Ukraine zur Sprache kämen. Gabriel ist mit einer Wirtschaftsdelegation zu zweitägigen Gesprächen nach Moskau gereist. Der Handel zwischen beiden Ländern lahmt. Russland steckt in einer Rezession, verschärft durch die westlichen Sanktionen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 21°C
    Dienstag

    11°C - 21°C
    Mittwoch

    14°C - 22°C
    Donnerstag

    14°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!