40.000
  • Startseite
  • » Gabriel fordert Einkommenszuschlag für Leiharbeiter
  • Gabriel fordert Einkommenszuschlag für Leiharbeiter

    Düsseldorf (dpa). SPD-Chef Sigmar Gabriel hat einen Einkommenszuschlag für Leiharbeiter angeregt. Er halte einen Flexibilitäts-Zuschlag, wie es ihn in Frankreich gibt, für denkbar. Dort erhalten Leiharbeiter einen Lohnzuschlag von zehn Prozent als Ausgleich für die unsichere Beschäftigung. Der «Rheinischen Post» sagte Gabriel, wenn ein Leiharbeiter eingearbeitet sei, müsse er das Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit haben. Ein Konzept der SPD zur Reform der Hartz-IV-Gesetzgebung kündigte er für März an.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!