40.000
  • Startseite
  • » Fünf Jahre Jugendstrafe für versuchten Amoklauf
  • Fünf Jahre Jugendstrafe für versuchten Amoklauf

    Bonn (dpa). Ihren vereitelten Amoklauf an einem Gymnasium bei Bonn muss die 16-jährige Täterin mit fünf Jahren Jugendstrafe büßen. Ein Bonner Gericht verurteilte das Mädchen wegen versuchten Mordes, gefährlicher Körperverletzung sowie Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die Staatsanwaltschaft hatte sechs Jahre gefordert. Die Jugendliche hatte ihre Schule im Mai dieses Jahres mit mehreren Molotowcocktails in Brand setzen wollen. Sie wurde dabei aber von einer Mitschülerin überrascht und letztlich von der Tat abgehalten.

    Bonn (dpa) - Ihren vereitelten Amoklauf an einem Gymnasium bei Bonn muss die 16-jährige Täterin mit fünf Jahren Jugendstrafe büßen. Ein Bonner Gericht verurteilte das Mädchen wegen versuchten Mordes, gefährlicher Körperverletzung sowie Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die Staatsanwaltschaft hatte sechs Jahre gefordert. Die Jugendliche hatte ihre Schule im Mai dieses Jahres mit mehreren Molotowcocktails in Brand setzen wollen. Sie wurde dabei aber von einer Mitschülerin überrascht und letztlich von der Tat abgehalten.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -1°C - 8°C
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -4°C - 3°C
    Montag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!