40.000
  • Startseite
  • » Fünf Formel-1-Teams bauen noch am neuen Auto
  • Fünf Formel-1-Teams bauen noch am neuen Auto

    Valencia (dpa). Acht der 13 Rennställe für die Formel-1-Saison 2010 haben ihre neuen Autos präsentiert. Sieben davon testeten ihre jeweiligen Wagen bereits bei den ersten offiziellen Übungsfahrten in Valencia. Fünf Teams bauen dagegen noch an ihren Boliden.

    Die Deutsche Presse-Agentur dpa gibt einen Überblick über den Stand der Dinge.

    Bereits im Testeinsatz: Mercedes, Ferrari, McLaren, Sauber, Renault, Williams und Toro Rosso schickten jeweils ein Auto auf dem Circuit Ricardo Tormo auf die Strecke.

    Vorgestellt, aber noch ohne Testkilometer: Am 3. Februar stellte Virgin Racing als erster der vier Neulinge sein Auto vor. Mit dem VR-01 wird auch der Wersauer Timo Glock an den Start gehen. Erste Ausfahrten sind für Donnerstag in Silverstone geplant.

    Vorstellung terminiert: Red Bull mit Vizeweltmeister Sebastian Vettel lüftet das Geheimnis am 10. Februar in Jerez beim zweiten von vier Tests. Einen Tag früher wird der Force India von Adrian Sutil via Internet präsentiert. Der VJM03 soll dann ebenfalls sein Asphalt-Debüt geben. Das neue Lotus-Team will am 12. Februar sein Auto in London zeigen.

    Noch keine Termine: Die neuen Teams Campos und USF1 haben noch keine Angaben gemacht, wann sie ihr neues Auto präsentieren wollen. Beide Rennställe gelten als Wackelkandidaten. Die Saison beginnt Mitte März in Bahrain.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!