40.000
  • Startseite
  • » Friedrich: Entlastungen bei Spielräumen
  • Friedrich: Entlastungen bei Spielräumen

    Berlin (dpa). Die Diskussion darüber, wie Steuern gesenkt werden können geht weiter. Vor dem Treffen der CSU-Landesgruppe im Bundestag in Kreuth sagte ihr Chef Hans-Peter Friedrich in der ARD, alle drei Regierungsparteien sind entschlossen Steuerentlastungen überall da vorzunehmen, wo sich Spielräume bieten. Friedrich schlug vor, bei der Bundesagentur für Arbeit einzusparen. Auch Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle hält an den geplanten Steuersenkungen fest. Jüngste Einwände aus Reihen der Union nannte Brüderle «Theaterdonner».

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    6°C - 16°C
    Dienstag

    3°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!