40.000
  • Startseite
  • » Frank Zander feiert mit Obdachlosen
  • Frank Zander feiert mit Obdachlosen

    Berlin (dpa). Gänsebraten für Obdachlose: Der Entertainer Frank Zander lädt am Montag in Berlin wieder Menschen von der Straße zum traditionellen Weihnachtsessen ein. In einem Hotel im Stadtteil Neukölln erwarte er 2700 Gäste, teilte der Musiker mit. Zahlreiche Prominente unterstützen den 67-Jährigen beim Servieren: Die Boxer Arthur Abraham und Nikolai Walujew haben sich ebenso als Kellner angekündigt wie die Sängerinnen Nina Hagen und Jeanette Biedermann sowie der Fernsehmoderator Wolfgang Lippert.

    Berlin (dpa) - Gänsebraten für Obdachlose: Der Entertainer Frank Zander lädt am Montag in Berlin wieder Menschen von der Straße zum traditionellen Weihnachtsessen ein. In einem Hotel im Stadtteil Neukölln erwarte er 2700 Gäste, teilte der Musiker mit. Zahlreiche Prominente unterstützen den 67-Jährigen beim Servieren: Die Boxer Arthur Abraham und Nikolai Walujew haben sich ebenso als Kellner angekündigt wie die Sängerinnen Nina Hagen und Jeanette Biedermann sowie der Fernsehmoderator Wolfgang Lippert.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892330

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Montag

    -2°C - 0°C
    Dienstag

    -2°C - 3°C
    Mittwoch

    -4°C - 2°C
    Donnerstag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!