40.000
  • Startseite
  • » Fragen zu Behinderungen sind nicht erlaubt
  • Fragen zu Behinderungen sind nicht erlaubt

    Erfurt (dpa/tmn). In einem Bewerbungsgespräch sind Fragen nach einer Behinderung tabu. Bewerber müssen sich auch Fragen nach ihrem Gesundheitszustand nicht gefallen lassen, die auf eine Behinderung hindeuten könnten.

    So entschied das Bundesarbeitsgericht in Erfurt (Aktenzeichen: 8 AZR 670/08). Geklagt hatte ein Biologe nach einer erfolglosen Bewerbung. Während des Vorstellungsgesprächs hatte sich der Arbeitgeber erkundigt, ob der Bewerber psychiatrisch oder psychotherapeutisch behandelt werde. Außerdem sollte er unterschreiben, dass dies nicht der Fall sei. Das berichtet die «Neue Juristische Wochenschrift».

    Der Arbeitgeber äußerte außerdem seine Vermutung, der Bewerber leide an Morbus Bechterew, einer chronisch verlaufenden entzündlich-rheumatischen Erkrankung. Der Diplom-Biologe klagte aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG), das unter anderem die Diskriminierung wegen einer Behinderung verbietet. Er verlangte eine Entschädigungszahlung. Das Arbeitsgericht gab der Klage teilweise statt, die nächsthöhere Instanz wies die Klage in der Berufung ab. Die Richter dort argumentierten, die Fragen und Äußerungen des Arbeitgebers hätten nur auf das Vorliegen einer Krankheit, nicht einer Behinderung gezielt. Die Richter am BAG sahen das anders. Das LAG muss nun erneut verhandeln.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Celina de Cuveland

    0175/982 40 20

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -8°C - 0°C
    Donnerstag

    -7°C - -1°C
    Freitag

    -7°C - -1°C
    Samstag

    -5°C - -1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!