40.000
  • Startseite
  • » Formel-1-Saison beginnt zum 14. Mal in Melbourne
  • Aus unserem Archiv

    MelbourneFormel-1-Saison beginnt zum 14. Mal in Melbourne

    Die australische Millionen-Metropole Melbourne ist zum 14. Mal Gastgeber des Formel-1-Auftaktrennens. Eigentlich sollte diese Saison wieder in Bahrain starten.

    Saison-Auftakt
    Das Rennen in Melbourne findet zum Teil auf öffentlichen Straßen statt.
    Foto: DPA

    Wegen der politischen Unruhen in dem Königreich war der für den 13. März geplante Wüsten-Grand-Prix aber auf unbestimmte Zeit verschoben worden.

    In Australien gastiert die Königsklasse des Motorsports seit 1985. Bis 1995 wurde in «Down under» das Saisonfinale auf dem Kurs von Adelaide ausgetragen. 1996 debütierte Melbourne mit seiner Rennstrecke im Albert Park.

    Der 5,303 Kilometer lange Kurs führt über öffentliche Straßen, die nur für den Grand Prix zur Rennpiste umfunktioniert werden. Daher ist die Strecke vor allem in den ersten Trainingseinheiten oft staubig und bietet den Autos wenig Haftung. Das Rennen führt über 58 Runden und eine Gesamtdistanz von 307,574 Kilometern.

    Den Rundenrekord hält seit 2004 Michael Schumacher, der im Ferrari 1:24,125 Minuten für einen Umlauf benötigte. Der Rekordweltmeister ist mit vier Erfolgen auch Rekordsieger in Melbourne. Im Vorjahr gewann der Brite Jenson Button zum zweiten Mal nacheinander im Albert Park.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!