40.000
  • Startseite
  • » Flugbereitschaft übernimmt neuen Regierungsflieger
  • Flugbereitschaft übernimmt neuen Regierungsflieger

    Hamburg (dpa). Die Bundesregierung bekommt neue Flugzeuge. Die Flugbereitschaft der Luftwaffe übernimmt am Vormittag in Hamburg den ersten von zwei neuen Airbus A319. Die Maschine hat Platz für 44 Passagiere. Ausgestattet wurde sie von der Lufthansa. Die Flugbereitschaft hat außerdem zwei A340 mit 142 Plätzen und vier Bombardier-Maschinen für 12 Passagiere bestellt. Die neuen Flugzeuge ersetzen die in die Jahre gekommenen und pannenanfälligen A310- und Challenger-Maschinen.

    Hamburg (dpa) - Die Bundesregierung bekommt neue Flugzeuge. Die Flugbereitschaft der Luftwaffe übernimmt am Vormittag in Hamburg den ersten von zwei neuen Airbus A319. Die Maschine hat Platz für 44 Passagiere. Ausgestattet wurde sie von der Lufthansa. Die Flugbereitschaft hat außerdem zwei A340 mit 142 Plätzen und vier Bombardier-Maschinen für 12 Passagiere bestellt. Die neuen Flugzeuge ersetzen die in die Jahre gekommenen und pannenanfälligen A310- und Challenger-Maschinen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!