40.000
  • Startseite
  • » Florschütz/Wustlich hören auf, Neuer Skeleton-Chef
  • Florschütz/Wustlich hören auf, Neuer Skeleton-Chef

    Erfurt (dpa). Die Olympia-Fünften André Florschütz und Torsten Wustlich haben ihre aktive Laufbahn im Rennrodeln beendet. Die Doppelsitzer, die in der abgelaufenen Saison Weltcup-Gesamtsieger wurden, gehen ab sofort getrennte Wege.

    Das wurde am Rande einer Mitgliederversammlung des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD) in Berchtesgaden bekannt. Der 33-jährige Sonneberger Florschütz, der für den BRC Friedrichroda startete, soll in Zukunft als Trainer am Oberhofer Sportgymnasium seine Erfahrungen an den Nachwuchs weitergeben.

    Da zuvor auch die bayerischen Olympia-Dritten Patric Leitner/Alexander Resch ihre aktive Laufbahn nach den Winterspielen in Vancouver beendet hatten, baut Rodel-Cheftrainer Norbert Loch in der nacholympischen Saison ausschließlich auf junge Doppelsitzer.

    Zudem wurde bekannt, dass es mit Beginn der neuen Saison Cheftrainer für alle drei olympische Sparten des Verbandes geben wird. Im neuen Amt des Cheftrainers Skeleton wurde der Ilmenauer Jens Müller bestätigt. Unter Führung des Rodel-Olympiasiegers von Calgary hatten die deutschen Skeletonis in Vancouver erstmals Medaillen bei Olympischen Spielen gewonnen. Bisher war Raimund Bethge Cheftrainer für Bob und Skeleton. Die Nachfolge Bethges, der aus gesundheitlichen Gründen die Funktionen abgibt und im Sommer vorzeitig in Rente geht, wird im Boblager Christoph Langen antreten.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!