40.000
  • Startseite
  • » FIS bestätigt: Fünf Skiläufer auf WADA-Liste
  • FIS bestätigt: Fünf Skiläufer auf WADA-Liste

    Whistler (dpa). Der Internationale Ski-Verband FIS hat bestätigt, dass fünf Skiläufer zu den positiv getesten und von den Winterspielen ausgeschlossenen Athleten gehören. Diese Fälle seien aber längst veröffentlicht worden, teilte die FIS in Vancouver mit.

    Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hatte mehr als 30 überführte Sportler vermeldet, aber keine Namen genannt. Bei den Ski-Athleten handelt es sich laut FIS um die Langläufer Julia Schepalewa, Jewgeni Dementjew, Nina Rysina und Natalia Matwejewa, die für Blutdoping jeweils für zwei Jahre gesperrt wurden. Außerdem wurde im vergangenen Monat noch die Olympia-Dritte von 2006, Alena Sidko, wegen des gleichen Vergehens überführt.

    Die WADA hatte mit der Meldung, dass 30 Athleten positiv getestet und von den XXI. Winterspielen ausgeschlossen wurden, für Verwirrung gesorgt. Bei diesen Fällen handelte es sich nicht um aktuelle, sondern um bereits bekannte Doping-Vergehen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!