40.000
  • Startseite
  • » FINA setzt auf biologischen Pass im Doping-Kampf
  • Aus unserem Archiv

    ShanghaiFINA setzt auf biologischen Pass im Doping-Kampf

    Im Kampf gegen Doping wird der Schwimm-Weltverband FINA auf den «biologischen Pass» setzen. Wie die FINA im Rahmen der Schwimm-WM in Shanghai mitteilte, sollen anhand der darin festgehaltenen Daten Langzeitstudien über die Blutprofile der Athleten möglich sein.

    Damit kann bei Auffälligkeiten gezielter getestet werden, dazu können Schwankungen der Werte ein Indiz für Doping sein. Bis zum Ende der Weltmeisterschaften am Sonntag sollten bis zu 350 Dopingtests vorgenommen werden. Die darunter durchgeführten Bluttests sollen Grundlage zum Start des Projekts sein.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Marta Fröhlich
    0261/892 267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!