40.000
  • Startseite
  • » Feuer in unbewohntem Flüchtlingswohnheim in Bremen gelegt
  • Feuer in unbewohntem Flüchtlingswohnheim in Bremen gelegt

    Bremen (dpa). Unbekannte haben in der Nacht ein noch unbewohntes Containerdorf für Flüchtlinge in Bremen angezündet. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Vier Container seien völlig ausgebrannt, zwölf weitere beschädigt worden. Der Staatsschutz ermittelt. Möglicherweise seien Molotowcocktails geworfen worden. Das Feuer sei gegen 1.45 Uhr entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Die Flammen hätten in relativ kurzer Zeit gelöscht werden können. Eine Fahndung nach den Tätern sei zunächst ohne Erfolg verlaufen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 21°C
    Dienstag

    11°C - 21°C
    Mittwoch

    14°C - 22°C
    Donnerstag

    14°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!