40.000
  • Startseite
  • » Fernduelle beim Politischen Aschermittwoch
  • Fernduelle beim Politischen Aschermittwoch

    Passau (dpa). Der Politische Aschermittwoch steht im Zeichen der Finanzkrise: Zum Auftakt der Fastenzeit wird die soziale Gerechtigkeit zentrales Thema bei den diesjährigen Aschermittwochs- Kundgebungen in Bayern sein. Vier Parteichefs treten im Fernduell gegeneinander an: CSU-Chef Horst Seehofer in Passau, Sigmar Gabriel für die SPD in Vilshofen, der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle in Straubing und Grünen-Chef Cem Özdemir in Landshut. Thema wird bei der FDP wohl auch der Dauerkrach in der Berliner Koalition sein.

    Passau (dpa) - Der Politische Aschermittwoch steht im Zeichen der Finanzkrise: Zum Auftakt der Fastenzeit wird die soziale Gerechtigkeit zentrales Thema bei den diesjährigen Aschermittwochs- Kundgebungen in Bayern sein. Vier Parteichefs treten im Fernduell gegeneinander an: CSU-Chef Horst Seehofer in Passau, Sigmar Gabriel für die SPD in Vilshofen, der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle in Straubing und Grünen-Chef Cem Özdemir in Landshut. Thema wird bei der FDP wohl auch der Dauerkrach in der Berliner Koalition sein.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!